Nach 40 Tagen Fastenspeisen und vegetarischen Rezepten oder sogar veganen Rezepten ganz ohne tierische Zutaten freut man sich über saftigen Osterschinken, bunt gefärbte Ostereier, herrliches Osterbrot mit Rosinen und ein Osternest voller Schokoladeneier. Die Frage, die sich spätestens ab...
Ganz einfach Faschingskrapfen selber backen! Egal ob du Fasching oder Karneval feierst, ob du dich als Clown, Prinzessin oder gar nicht verkleidest – einer muss im Februar unbedingt dabei sein: der Faschingskrapfen! Den machst du am besten selbst, denn dann weiß...
Eierlikör trinken wir traditionell nur alle heiligen Zeiten, und zwar zu Weihnachten und zu Ostern. Die Frage ist: Wenn man nicht die ganze Flasche auf einmal austrinkt, wie lange ist der Rest dann noch genießbar? Die Fakten Eierlikör besteht zumeist aus...
Leaf to root - nose to tail - Keksteig to Glasur: Wir verwenden alles vom Weihnachtskeks und lassen nichts über! Wahrscheinlich hast du schon Bauchschmerzen von zu vielen Keksen, sonst würdest du das hier nicht lesen. Ja, zugegeben: Vanillekipferl, Kaffee...
Wer schon einmal statt Schokostangerln ein Blech voller zerronnener Schokoladenpfützen aus dem Ofen geholt hat, ist mit diesen Tipps gut beraten, denn feines Spritzgebäck ist gar nicht so kompliziert, wie man denkt, wenn man einige Punkte beachtet! Trick 17 bei...
Grundlage für die besten Keks-Klassiker Kekse backen ohne Mürbteig – undenkbar! Der Klassiker unter den Teigen eignet sich einfach perfekt für Kekse zum Ausstechen und Verzieren, da freuen sich nicht nur die Kinder! Auch Erwachsene lassen am Mürbteig gerne ihre...
Kren kann mehr als scharf. Die Geschichte des Krens Ursprünglich stammt der Kren, der in einigen deutschsprachigen Gebieten auch Merrettich heißt, aus dem südosteuropäischen Raum. Es gibt verschiedene Theorien, wie er zu seinem Namen kam und ob es tatsächlich etwas mit...
Ihr Gänselein kommet… Das 1 x 1 der Martinigans – vom Kauf bis zum Tranchieren Am 11. November kommt traditionell das Martinigansl als saftiger Braten auf den Tisch. Aber auch zu Weihnachten ist ein klassischer Gänsebraten ein gefragtes Festtagsessen! Wir verraten, wie...
Fermentation - ein neues kulinarisches Schlagwort oder altbewährtes Küchenwissen? Was ist das genau, wie geht`s richtig und was mache ich mit fermentiertem Gemüse? Fast in  Vergessenheit geratenes traditionelles Küchenwissen, wie z.B. Fermentation ist heute aktueller denn je und findet...
Die Bedeutung des Brotes als wichtigstes Grundnahrungsmittel Jedes Jahr am 16. Oktober wird seid rund 30 Jahren - gleichzeitig mit dem Welternährungstag - der internationale "Tag des Brotes" gefeiert. Dieser Tag hat das Ziel, an die Bedeutung des Brotes als wichtigstes Grundnahrungsmittel...

Beliebte Beiträge

Empfehlungen der Redaktion