Herrlich zartes Biskuit trifft süßes Baiser, gemeinsam schmiegen sie sich an eine Schicht aus Kaffeecreme. Zum Dahinschmelzen! Mit den Tipps von Kochen & Küche für die perfekte Kardinalschnitte gelingt bestimmt auch dir der Klassiker in Zuckerbäckerqualität!

Hopp, hopp, hurtig!

Kardinalschnitten bestehen aus Biskuit und Baiser – zwei Massen, die man besser nicht warten lässt! Steht der Eischnee für das Baiser zu lange, fällt er in sich zusammen und wird nicht so schön locker, wie man es gerne hätte. In diesem Fall helfen übrigens einige

Eischnee

Tropfen Zitronensaft und das Eiklar noch einmal aufschlagen, das sollte es wieder zu festem Schnee machen. Damit die Schnitte schnell zubereitet ist, am besten schon vor der Zubereitung von Biskuit und Baiser das Backblech mit Backpapier auslegen. Eine zeitsparende Investition ist ein zweiter Spritzsack, so kannst du gleich nach dem Aufdressieren der Eischnee-Masse das Biskuit in schönen Streifen auf das Backblech setzen, ohne dazwischen den Spritzsack auszuwaschen und wieder befüllen zu müssen.

Farbe nach Geschmack

Ursprünglich traditionellerweise mit Marillenmarmelade bestrichen, werden

Brandteigtorte mit Kaffeecreme

Kardinalschnitten heutzutage gerne mit Kaffeecreme gefüllt. Aber auch die Kombination mit

zart-rosa Erdbeercreme schmeckt einfach unwiderstehlich gut! Varianten mit Vanillecreme oder Schlagobers mit Preiselbeeren sind ebenfalls köstlich. Je nachdem, ob du es lieber bitterer oder süßer magst, kannst du dir deine Farbe aussuchen.

Lass deine Kardinalschnitte nicht warten!

Die Kombination von Baisermasse und cremiger Füllung bedeutet allerdings auch, dass die Kardinalschnitte recht bald gegessen werden möchte. Sie eignet sich daher nicht so gut zum Vorbereiten, sondern vielmehr zum schnell verputzt werden.

Biskuitroulade

Wenn du einen Kuchen zum Vorbereiten suchst, stöbere dich doch einmal durch unsere Backrezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit einer klassischen Biskuitroulade, herrlich saftig mit Marillenmarmelade? Oder Kaffeepuddingschnitten, die genauso wie die Brandteigorte mit Kaffeecreme ein herrliches Kaffeearoma haben? Oder vielleicht doch Mandelkuchen mit Puderzuckerglasur – dieser Kuchen eignet sich übrigens auch perfekt zum Einfrieren!

Hier finden Sie unser erprobtes und gelingsicheres Kardinalschnitten Rezept.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here