Schon im 18. Jahrhundert war die Pastinake in aller Munde, jedoch ist sie durch den Vormarsch der Kartoffel in Vergessenheit geraten. Zu unrecht, denn die „vergessene Wurzel“ hat auch für die moderne Küche einiges zu bieten!

Pastinakensuppe

Der Geschmack der Pastinake ist leicht süßlich, nussig und angenehm würzig. Saison hat
das „altmodische Gemüse“ von Oktober bis Mitte März und zählt daher zu den Herbst- und Wintergemüsen.

Eine große Auswahl an Pastinaken Rezepten gibt es hier.

 

 

Kochen und Küche empfiehlt:

Die Pastinake ist deswegen in der Küche sehr beliebt, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Übrigens ist die Wurzel auch zum Backen wunderbar geeignet.

Pastinakenlaibchen

Die Zubereitung von Pastinaken
Mit der Pastinake lassen sich eine Vielzahl an köstlichen Gerichten zubereiten, wie zum Beispiel Pastinakensuppe oder Pastinaken-Laibchen. Grundsätzlich gilt: Alles, was man mit Erdäpfeln oder Karotten zubereiten kann, eignet sich auch für Pastinaken.

Kochen & Küche Rezeptempfehlungen:

Kochen & Küche Buchempfehlung:

ALTE GEMÜSEARTEN NEU ENTDECKT
Schätze aus dem Bauerngarten
Preis: € 16,90

Gemüsearten neu entdeckt HIER BESTELLEN 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here