Der 30. September ist offizieller Tag des österreichischen Biers

Aus diesem Anlass haben wir 10 Fakten aus dem Bierland Österreich zusammengestellt. Und da das in Österreich so geliebte Bier nicht nur aus dem Glas, sondern auch vom Teller einfach herrlich schmeckt, haben wir auch die passenden Rezepte zum Thema Kochen und Backen mit Bier!

1. Regionalität

Österreich verfügt über 243 heimische Braustätten, davon sind 123 Gasthaus- und Hausbrauereien.

2. Sortenreichtum

In Österreich gibt es über 1000 verschiedene Biere – Sortenreichtum und Geschmacksvielfalt sind einzigartig.

3. Brauereidichte

Auf rund 37.000 Einwohner kommt eine Brauerei – damit besitzt Österreich eine der höchsten Brauereidichten weltweit.

4. Gesamtausstoß

2016 betrug der Gesamtausstoß an Bier rund 9,5 Mio. Hektoliter. Das sind umgerechnet 1,9 Milliarden Krügerl (0,5 Liter)!

5. Brausilvester

Basierend auf dem historischen Brausilvester ist der 30. 09. der offizielle Tag des österreichischen Bieres.

6. Bierdurst

Durchschnittlich trinkt jede Österreicherin und jeder Österreicher rund 103.2 Liter Bier im Jahr. Damit sind wir im Pro-Kopf-Verbrauch Vize-Weltmeister hinter den Tschechen.

7. Liebling der Nation

Die beliebteste Biersorte der ÖsterreicherInnen ist das Märzen- / Lagerbier.

8. Bieriges Wissen

Österreich, genauer der Verband der Brauereien, entwickelte als erstes Land zertifiziertes dreistufiges Ausbildungsprogramm für Biersommeliers.

9. Staatskassa

Österreichs Brauer lassen die Kasse klingeln. Bier spülte 2016 rund 700 Mio. € in die heimische Staatskassa.

10. Naturprodukt

Heimische Rohstoffe sind Trumpf! 2016 wurden rund 180.000 Tonnen Braugerste sowie rund 480 Tonnen Hopfen aus der österreichischen Landwirtschaft verarbeitet.

Rezeptempfehlungen aus der Kochen & Küche Redaktion:

Weißbierdatschi mit Pflaumen

Carpaccio von der Weißwurst mit Bierbrez’n-Salat

Viele weitere Rezepte findest du in unserer Rubrik Kochen und backen mit Bier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here